Solarstrom für die Klinik in Tanganyika Masagati

Tanganyika Masagati ist ein abgelegenes Dorf in der Morogoro Region, 650km von Dar es Salaam entfernt. Die Klinik wird von der evangelischen Kirche in Tansania betrieben. Da das nächste Krankenhaus 70 km entfernt liegt, sind die Menschen in dieser ländlichen Region auf die Klinik angewiesen. Im Moment wird sie von einer kleinen Solaranlage betrieben, die zwar die Beleuchtung sichert, nicht aber die Verwendung essentieller Geräte wie zum Beispiel Mikroskope umfasst. Mit der neuen Solaranlage wäre nicht nur das Feststellen von Malaria und Würmern unter dem Mikroskop möglich, sondern auch das kühle und trockene Lagern von Arzneimitteln. Außerdem ist eine ununterbrochene Stromversorgung ein wichtiger Faktor um qualifizierte Doktoren und anderes medizinisches Personal für die Arbeit in dieser abgeschiedenen Region gewinnen zu können. Das Projekt befindet sich bereits in der Durchführungsphase und weitere Ladungen Solarzellen sind bereits auf dem Weg nach Tanganyika Masagati. Sobald diese installiert wurden, können die Dorfbewohner und das medizinische Personal von der nachhaltigen Energieversorgung profitieren.